Wenn das Glück bei dir anklopft, mach auf!

der Sonne entgegen

Wenn das Glück bei dir anklopft, mach auf!

Das Leben besteht aus Entscheidungen. Glücklich zu sein, ist eine davon.

Als das Glück bei mir leise anklopfte, wollte ich es gar nicht wahr haben. Ich fühlte mich noch nicht bereit, andererseits hatte ich schon eine Weile darauf hingearbeitet. Auf ein neues Leben, auf die Möglichkeit einer neuen Liebe zu begegnen. Niemand ist dazu bestimmt, auf Dauer einsam oder unglücklich zu sein. Ich kann sehr gut alleine sein, doch mein Wunsch mit jemandem zusammen alt zu werden habe ich auch nach Carstens Tod nicht aufgegeben. Ich wusste, dass ich auch für einen anderen Menschen große Zuneigung empfinden kann. Was ich nicht wusste ist, dass sich das schon im dritten Trauerjahr bewahrheiten würde.

Meine Emotionen fuhren Achterbahn, mir war schwindelig und ich wurde einmal kräftig durchgeschüttelt. Trauer und Euphorie direkt nebeneinander, welch Intensität! Man sagt immer, gegen seine Gefühle kann man nichts machen. Aber das stimmt nicht so ganz. Denn es obliegt uns, Gefühle zu unterdrücken, zu ignorieren oder sie anzunehmen, sich ganz bewusst für sie zu entscheiden. Meine Entscheidung einen neuen Weg einzuschlagen war richtig. Und dabei muss ich nicht daran denken, was aus dieser Beziehung wird, es zählt, was jetzt, in diesem Augenblick ist. Das ist Glück.